Am kommenden Sonntag, den 22. April, findet nach langer Pause in der Sporthalle Tennenbronn wieder einmal ein attraktives Ringerturnier statt. Die südbadischen Mannschaftsmeisterschaften der Schüler und Jugend sind das Qualifikationsturnier für die Teilnahme an den deutschen Mannschaftsmeisterschaften, die im Juni in Neuss und Hüttigweiler ausgetragen werden.

2017 feierte die Jugendmannschaft des KSV Tennenbronn den 3. Platz auf nationaler Ebene.


Die Jugendmannschaft des KSV will dort mit dabei sein und den 3. Rang des Jahres 2017 verteidigen. Davor gilt es aber die starke Konkurrenz im Landesverband Südbaden auf die Plätze zu verweisen. Die Schülermannschaft des KSV befindet sich momentan im Neuaufbau und rechnet nicht mit einem vorderen Platz, will aber auf jeden Fall vor eigenem Publikum eine gute Vorstellung abliefern. Das Turnier wird von den Schülermannschaften der Jahrgänge 2004 bis 2008 am Vormittag um 9.45Uhr eröffnet. Die Kämpfe der Jugendmannschaften der Jahrgänge 2000 bis 2004 beginnen am Nachmittag um 16.15 Uhr. Die Ringer von morgen freuen sich auf eine große Fankulisse.