Ein Jahr nach dem Baden-Württembergischen Meistertitel der Jugend stand für Sina Moosmann diesmal der Sprung in die Frauenklasse an. In Rommelshausen bei Stuttgart bestritt sie am 4. März in der Klasse bis 57 kg insgesamt vier Kämpfe. Bei den "offenen" Meisterschaften kam nur eine Gegnerin aus Baden-Württemberg. Zum Auftakt traf Sina Moosmann auf die Österreicherin Melanie Amann und feierte mit 10 : 0 Punkten einen überlegenen Einstand. Auch die zweite Österreicherin Jeanine Kessler musste im letzten Duell die Punkte abgeben. Dazwischen waren die Herausforderungen für Sina  deutlich größer. Der mehrfachen DM-Teilnehmerin Tabea Trinkner vom SC Korb lieferte sie einen starken Kampf, konnte aber eine 4 : 10 Punktniederlage nicht verhindern. Die Schweizerin Eveline Lötscher, für ihr Land bereits bei Welt- und Europameisterschaften im Einsatz, war für das gesamte Feld unschlagbar. Mit einem Schultersieg gegen Sina Moosmann und einem 12 : 0 gegen Tabea Trinkner entführte sie den Baden-Württembergischen Meistertitel über die Grenze.